Deutsch | Englisch
   Home   Service   News   Jobs   Kontakt

Umweltschutz

Kalk als Filter

Bei Verbrennungsvorgängen freiwerdende Rauchgase enthalten Schadstoffe, wie Schwefeldioxide, Fluor- und/oder Chlorwasserstoff, Schwermetalle, Stickoxide etc. Wie die Rauchgase tatsächlich zusammengesetzt sind, hängt u. a. von den verbrannten Stoffen ab.

Kalke sind gut geeignet um saure Abgasbestandteile (außer Stickoxide) aufzunehmen. Mit Zubereitungen bestehend aus Kalken und speziellen Sorbentien gelingt es, auch andere Schadstoffe z. B. bestimmte Schwermetalle aus dem Abgas einzubinden.

Abwasser
Kalke werden zur Neutralisation saurer Abwässer eingesetzt. Gleichzeitig können bestimmte Schadstoffe wie etwa einige Schwermetalle und Phosphate ausgefällt und abgetrennt werden.